Foodist

Foodist Box

#SuperfoodSuprise

Bei SnapChat der wunderhübschen Berlinerin MarinaTheMoss habe ich die Foodist Box entdeckst. Eine Food-Überraschungsbox mit vielen gesunden Leckereien. Marina hatte so viele tolle Sachen darin, dass ich mir auch gleich eine Kiste bestellt habe. Mit dem Rabattcode „marinathemoss“ bekommt ihr 20% auf die Bestellung.

Foodist ist ein Unternehmen, dass Dich jeden Monat mit Boxen überrascht in denen die neusten Powerfoods und Trendprodukte enthalten sind. Da mir gesunde Ernährung sehr wichtig ist und ich total neugierig bin was es so Neues auf dem Markt gibt, habe ich mir eine Healthy Box bestellt und werde darüber berichten, sobald sie angekommen ist.

Mehr Infos findet ihr hier.

Folgt mir auf Snapchat und ihr erfahrt mehr darüber: chez.eva

Heute kam meine tolle Foodist Box an und ich möchte dir natürlich zeigen welche tolle Köstlichkeiten mich darin erwartet haben.

Healthy Morning Breakfast-Mischung Berries & Chia

Superfood Brei

Veganer und Clean Eater aufgepasst! Diese leckere Frühstücksmischung könnte euch gefallen. Sie besteht aus Chiasamen, Kokosnuss, rohem Kakao und Vanille. Für alle die Morgens nicht viel Zeit haben ist diese Mischung ideal, denn sie lässt sich total fix zubereiten. Es muss lediglich Wasser oder Milch hinzugefügt werden und fertig ist euer Frühstücksbrei. Natürlich pimpe ich das ganze noch mit ein paar Beeren und getrockneten Früchten auf. Ein wunderbarer Vitaminkick für den perfekten Start in den Tag!

Chocolate Hazelnut Bar „Nookie“

Nookie

Dieser Schokonussriegel besteht aus einer Menge Ballaststoffen, darunter glutenfreien Haferflocken, getrockneten Früchten, Haselnüssen, Kakaomasse, Vanille, Honig und Samen und ist frei von raffiniertem Zucker und Sirup. Ein absolut leckere kleine Sünde. Der Riegel hat leider keine 5 Minuten überlebt. Ich wollte nur ein kleines Stück probieren, aber er war so lecker, dass ich nicht aufhören konnte. Zwischendurch habe ich noch schnell ein Foto machen können, aber dann war er auch schon verschlungen.

Kulau Kokoswasser

Kokoswasser

Das Kokoswasser von Kulau wurde mit Holunderblüte verfeinert und hat mir leider gar nicht geschmeckt. Ich habe es ein paar Minuten in das Gefrierfach gelegt, um ein besonders erfrischendes Sommergetränk zu erhalten. Leider konnte ich nicht mehr als 3 Schlücke trinken, denn es hat mir gar nicht geschmeckt. So ist das halt bei einer Überraschungsbox. Nicht alles kann den persönlichen Geschmack treffen. Dennoch lernt man dadurch viele neue Produkte kennen.

Clarks – Pure Canadian Marple Syrup

Marple Syrup

Dieser Sirup mit dem hübschen Etikett kommt direkt aus Quebec, Kanada. Perfekt für die glutenfreien Banana Pancakes oder als Topping über Porridge und Joghurt. Auch für Salatdressings eignet sich Ahornsirup. So könnt ihr Zucker durch einen kleinen Spritzer Sirup ersetzten. Empfehlen kann ich auch Brot mit Camenbert, etwas Sirup, Rucola und Walnüsse.

Pesto Genovese

Pesto Gewürzmischung

Diese Gewürzmischung von Boomers Gorumet hat mich sehr überzeugt. Es eignet sich für Salat, Pasta, Kartoffeln, Brotaufstriche, ja eigentlich alles Herzhafte. Das Pesto-Gewürz wird einfach zu gleichen Teilen mit Wasser und Olivenöl angerührt. Es enthält sogar Stücke von Pinienkernen, dass dem Ganzen eine schöne Textur und Mundgefühl verleiht. Nach Belieben könnt ihr noch etwas Parmesan dazu geben. So habt ihr im Handumdrehen leckere Pesto und die Gewürzmischung hält sich lange. In Quark eingerührt erhaltet ihr einen tollen Dip (perfekt für Gemüse-Sticks). Auf geröstetem Brot ist es ein Gedicht. Noch ein paar Tomatenwürfel darüber, Parmesan und ihr habt perfektes Bruschetta.

Red Lentil Pasta

Lentilpasta

Besonders gefreut habe ich mich über die Red Lentil Pasta. Für alle, die gerne mal wie ich auf Weizen verzichtet oder eine Glutenunverträglichkeit haben, kommt diese „Really Healthy Pasta“ wie gerufen. Sie besteht ausschließlich aus roten Linsen und ist nicht nur ballaststoffreich, sondern enthält zudem viel gutes Eiweiß. Zudem benötigt sie eine Kochzeit von nur 4-5 Minuten. Ich bin gespannt sie zu testen.

Hummus Chips

Hummus Chips

Über was Gesundes zum Knabbern freue ich mich sehr. Die Hummus Chips von Eat Real enthalten 48% weniger Fett als herkömmliche Chips. Naschen ohne schlechtes Gewissen! Wer Hummus mag wird diese Chips lieben. Sie schmecken genau wie der leckere Brotaufstrich und sind aus Kichererbsenmehl mit leichtem Limettenaroma hergestellt. Zudem enthalten sie eine Menge an Proteinen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Ihr tut also quasi noch was für euren Körper beim Snacken.

Spinat & Brokkoli Cracker

Gemüse Cracker

Klingt erstmal nicht so überzeugend, aber glaubt mir, diese veganen Cracker machen süchtig!! Sie bestehen aus Gemüse und Nüssen und erhalten eine große Portion an Omega-3-Fettsäuren. Cashewkerne, die ich besonders liebe, sind auch darin verarbeitet. Natürlich hat dieser Keks auch einige Kalorien… Aber immerhin besteht er ausschließlich aus gesunden Bestandteilen mit vielen Nährstoffen, die gut für den Körper sind.

Kennt ihr in Berlin tolle Café, Restaurants oder Supermärkte, die bewusste Ernährung oder Clean Eating anbieten? Dann kommentiert meinen Beitrag. Ich freue mich auf eure Tipps!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.